Kommentarregeln

Artikel 1
(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. [...]

Quelle: Das Grundgesetz: I. Die Grundrechte

Auf Blogs, die sich hauptsächlich mit dem Thema Integration beschäftigen, sind viele (besonders anonyme) Kommentare unhöflich, anmaßend, polemisch, unsachlich und aggressiv. Ich habe dieses Blog nicht begonnen, damit andere es als Kotztüte mißbrauchen. Wer Unfrieden säen will, hat die Freiheit, dies auf anderen Seiten zu tun. Hier gelten folgende Regeln:

  • Kommentare werden nicht sofort freigegeben, sondern von mir vorher geprüft. Der Prozess kann durchaus etwas länger dauern, also bitte habt Geduld.
  • Bitte gebt euren richtigen Namen und eure richtige E-Mail-Adresse an, vor allem, wenn ich euch nicht kenne. Ich stehe ja schließlich auch mit meinem realen Namen hinter meinen Texten.
  • Die Kommentarfunktion ist 60 Tage lang geöffnet; danach wird die Kommentarfunktion unter dem entsprechenden Artikel abgeschaltet.
  • Haltet euch bitte an die Feedbackregeln.
  • Seid vor allem konstruktiv!
  • Keine Killerphrasen!
  • Ich bin nicht allwissend. Also tut bitte nicht so, als seid ihr das.
  • Ein Gravatar wird sehr begrüßt (ist aber keine Pflicht) und erhöht die Chancen auf eine Veröffentlichung des Kommentars ungemein.
  • Alles, was meiner Meinung nach gegen oben zitierten Artikel 1 des Grundgesetzes verstößt, wird nicht freigegeben.
  • Bitte kein Chatten hier. Wer mit mir “chatten” will, der kann dies gerne auf Twitter tun.
  • Plumpe Werbung mit reiner Verkaufsabsicht hat hier auch keine Chance.
  • Wer hier sinnlosen Streit sucht, wird ebenfalls geblockt.
  • Das Einhalten der Netiquette wird sehr begrüßt.

Noch ein Wort zum Thema Zensur und freier Meinungsäußerung: Wäre mein Blog der einzige Ort für euch, eure Meinung kund zu tun, und ich blocke eure Kommentare, wäre dies Zensur. Dies ist aber nicht der Fall, es gibt im Netz zahlreiche Möglichkeiten, eure Meinung zu äußern, ja sogar ein eigenes Blog zu beginnen. Ein Anspruch, eure Meinung unbedingt in meinem Blog zu äußern, besteht daher nicht. Das bedeutet aber auch nicht, dass ich Kommentare nur deswegen lösche, weil sie nicht mit meiner Meinung übereinstimmen.

Alles klar soweit?

^^

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.